Schaezlerpalais

zurück zur Übersicht


Das prächtige dreigeschossige Rokokopalais ließ sich ein reicher Bankier und Silberhändler ganz im Stil Versailles von dem Münchner Hofbaumeister Albert von Lespilliez errichten. Den schönsten Blick auf das Schaezler-Palais haben Sie von der Straßeninsel aus, auf der der Herkulesbrunnen steht. Die repräsentative weiße Fassade zur Maximilianstraße mit dem mit Gold verziertem schmiedeeisernen Balkon bekrönt ein dreieckiger Giebel mit dem Wappen des Erbauers. Ein vergoldeter Stern schmückt die Giebelspitze. Die langgestreckte Seitenfront an der Katharinengasse ist mit 96 Fenstern ausgestattet, die schon die beeindruckende Zimmerflucht im ersten Stock erahnen lässt. Sie endet im fürstlich ausgestatteten Rokoko Festsaal, der zu den am besten erhaltenen Festsälen des 18. Jahrhunderts zählt.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Regio Augsburg Tourismus GmbH. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

09
Schaezlerpalais

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 89 210 833 211 1 + 09

Mit freundlicher Unterstützung von